Über MCS

Mehr als 20 Jahre bin ich dem Bäckerhandwerk nun verbunden

Die ersten Kontakte zum Bäckerhandwerk entstanden während meiner Zivildienstzeit in einer SOS-Kinderdorf-Einrichtung. Es folgten das Studium der Lebensmitteltechnik und Jahre als Demeter-Berater für Bäckereien.

Seit 1999 führe ich selbstständig mein Geschäft, die MCS-Backtechnik. Meine Frau unterstützt mich seit 2008 tatkräftig im Büro und meine beiden Mitarbeiter im Lager kümmern sich um die Reinigung und Instandsetzung der Maschinen.

In unserer Tätigkeit sehen wir mehr als nur einen Job – wir suchen das persönliche Gespräch mit unseren Kunden, um eine entsprechende Beratung sicherstellen zu können. Beratung, die auf Erfahrung basiert, ob beim Kauf einer einzelnen Maschine oder bei ganzheitlichen Projekten.

Unser firmeneigener LKW ermöglicht uns zeitnahes Handeln und mir, unsere Neukunden vor Ort persönlich kennen zu lernen.

 

Je nach Kundenwunsch liefern wir Maschinen, Geräte und Öfen im:

  • Bäckerzustand
  • gereinigt und funktionsgeprüft
  • teilüberholt
  • komplett überholt
  • mit oder ohne Gewährleistung
 

Die Lieferung erfolgt nach Vereinbarung:

  • ab Lager - Selbstabholung
  • mit unserem Firmen-LKW
  • Anlieferung durch uns inklusive der Inbetriebnahme
  • Versand durch eine zuverlässige Spedition

Unter Berücksichtigung all dieser Punkte gestaltet sich das Preisgefüge.

 

MCS Backtechnik in der Presse

 
 

 

Neuer Glanz für alte Schätzchen

Dass gutes Gerät nicht fabrikneu sein muss, beweist das Unternehmen aus dem hessischen Lich nun seit 15 Jahren. "Rundum-Sorglos-Pakete" rund um die komplette Backstubenauflösung als auch -einrichtung gehören ebenfalls zum Angebot.

Die Augenblicke, in denen eine Ära zu Ende geht - oder aber etwas Neues beginnt, sind immer ganz besondere Momente. Für Michael Carlo Schneider sind es vor allem jene, in denen er zu Höchstform aufläuft: Denn er hat sich mit seinem Unternehmen MCS Backtechnik - das in diesem Jahr 15-jähriges Bestehen feiert - sowohl auf die Einrichtung neuer Betriebe mit gebrauchter Technik spezialisiert als auch auf die professionelle Auflösung alter Backstuben... 

zum vollständigen Bericht (PDF, 937 KB)

Das monatlich erscheinende BÄKO-magazin versorgt die Backbranche über Print, Online und E-Mail-Newsletter umfassend und kompetent mit allen wichtigen Informationen.

 
 

 

Vom geordneten Ende bis zum Neuanfang

Um die professionelle Auflösung von alten Backstuben, aber auch um die Einrichtung neuer Betriebe mit gebrauchter Technik kümmern sich Spezialfirmen – zum Beispiel MCS Backtechnik.

Auf dem Tisch liegen zwei Koffer mit Spezialwerkzeugen. Auf dem Boden stehen ein Hubwagen und mehrere Europaletten. Drei Männer verladen mit vereinten Kräften nacheinander Tellerschleifmaschine, zwei Kneter, zwei Anschlagmaschinen, eine Ausrollmaschine mit Schneidetisch, eine Spülmaschine, ein Sprühgerät, Arbeitstische und vieles andere mehr in einen LKW. In weniger als einem Tag hat so das Team von MCS Backtechnik nach der Betriebsaufgabe eines Bäckers, der nicht genannt werden möchte, seine alte Backstube nahezu leer geräumt. Nur die Verkaufsstelle im Vorderhaus wird auch in Zukunft geöffnet bleiben, weitergeführt von einem Filialisten aus der Region... 

zum vollständigen Bericht (PDF, 2 MB)

Das vierzehntägig erscheinende DBZ magazin ist der erfolgreiche Anwendertitel für die Backbranche und erreicht sowohl die Handwerks- als auch die Filialbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 
 

 

So gut wie neu: MCS Backtechnik bringt gebrauchte Maschinen wieder auf Vordermann

Was machen, wenn in der Backstube eine Maschine kaputt geht und nicht mehr repariert werden kann? Entweder ersetzt man sie gleich durch eine neue oder sucht nach einer gebrauchten, die die Aufgaben der bisher im Betrieb eingesetzten gleichwertig übernimmt. Im Hinblick auf die Funktionstüchtigkeit einer Maschine hat der Bäcker beim Neukauf deutliche Sicherheiten durch die Gewährleistungspflicht des Herstellers, bei einer Gebrauchten sieht das schon anders aus. Hier sind Zuverlässigkeit und beste Referenzen des Händlers gefragt.

Einer, der dies problemlos vorweisen kann, ist Michael Carlo Schneider. Der gelernte Maschinenbauer ist schon 15 Jahre im Geschäft und steht der Backbranche seit... 

zum vollständigen Bericht (PDF, 193 KB)

Das vierzehntägig erscheinende "Allgemeine Bäcker Zeitung"ist eine Fachzeitung für Führungskräfte und Entscheidungsträger des gesamten Bäckerhandwerks.

 
 
 

"Ein Geschäft ist dann ein gutes Geschäft, wenn es unter dem Strich ein Gewinn für alle Beteiligten ist."

 

Kunden aus unseren Anfangsjahren sind mittlerweile Stammkunden und wir haben mit vielen eine freundschaftliche Geschäftsbeziehung.

Ob durch Internet, Fachzeitschriften, Empfehlungen oder Referenzen – immer mehr Kunden finden den Weg zu uns. Dies spricht für unsere Arbeitsweise und unserem Streben nach Qualität.

 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0001.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0002.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0003.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0004.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0005.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0006.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0007.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0008.jpg
 
mcs-backtechnik_ueber-uns_0009.jpg
 

1 bis 9 von insgesamt 47